Interessante Fakten über Fahrräder und Radfahren

  • Blur, Sport, Bike, Bicycle, Competition, AthleteDas Weltfahrrad wurde einige Jahre nach dem Erscheinen der ersten Fahrräder in Gebrauch genommen. Diese ersten Modelle wurden Veloziped genannt.
  • Die ersten Fahrräder wurden in Frankreich hergestellt, aber das moderne Design wurde in England geboren.
  • Die Erfinder, die die ersten modernen Fahrräder entwickelten, waren entweder Schmiede oder Stellmacher.
  • Jedes Jahr werden über 100 Millionen Fahrräder hergestellt.
  • Das erste kommerziell verkaufte Fahrrad „Boneshaker“ wog 80 kg, als es 1868 in Paris zum Verkauf erschien.
  • Mehr als 100 Jahre später, nachdem das erste Fahrrad nach China gebracht wurde, besitzt dieses Land heute über eine halbe Milliarde davon.
  • 5% aller Reisen in Großbritannien werden mit dem Fahrrad unternommen. In den Vereinigten Staaten liegt diese Zahl unter 1 %, in den Niederlanden sind es jedoch schwindelerregende 30 %.
  • Sieben von acht Menschen in den Niederlanden, die älter als 15 Jahre sind, haben ein Fahrrad.
  • Die schnellste gemessene Fahrradgeschwindigkeit auf einer ebenen Fläche beträgt 133,75 km/h.
  • Der beliebte Fahrradtyp BMX wurde in den 1970er Jahren als billigere Alternative zu Motocross-Rennen geschaffen. Heute kann man sie überall auf der Welt finden.
  • Das erste fahrradähnliche Transportgerät wurde 1817 von dem deutschen Baron Karl von Drais geschaffen. Sein Design wurde als Draisine oder Dandy Horse bekannt, aber es wurde schnell durch fortschrittlichere Veloziped-Designs mit Pedalantrieb ersetzt.
  • Die drei berühmtesten Fahrradtypen in den ersten 40 Jahren der Fahrradgeschichte waren das französische Boneshaker, das englische Penny-Farthing und das Rover Safety Bicycle.
  • Es gibt über 1 Milliarde Fahrräder, die derzeit auf der ganzen Welt benutzt werden.
  • Radfahren als beliebter Zeitvertreib und Wettkampfsport wurde Ende des 19. Jahrhunderts in England eingeführt.
  • Fahrräder sparen jedes Jahr über 238 Millionen Gallonen Benzin ein.
  • Das kleinste jemals hergestellte Fahrrad hat Räder in der Größe von Silberdollar.
  • Das berühmteste Radrennen der Welt ist die Tour de France, die 1903 ins Leben gerufen wurde und auch heute noch jedes Jahr gefahren wird, wenn Radfahrer aus der ganzen Welt an einer dreiwöchigen Veranstaltung teilnehmen, die in Paris zu Ende geht.
  • Das Weltfahrrad ist aus dem französischen Wort „bicyclette“ entstanden. Vor diesem Namen waren Fahrräder als Velozipedes bekannt.
  • 1 Jahr Wartungskosten für das Fahrrad ist über 20 Mal billiger als für ein einzelnes Auto.
  • Eine der wichtigsten Entdeckungen in der Geschichte des Fahrrads war der Luftreifen. Diese Erfindung wurde 1887 von John Boyd Dunlop gemacht.
  • Radfahren ist einer der besten Zeitvertreibe für Menschen, die das Risiko von Herzkrankheiten und Schlaganfällen reduzieren wollen.
  • E-Bikes sind sehr beliebt, weil sie das tägliche Pendeln wesentlich erleichtern.
  • Fahrräder können mehr als einen Sitz haben. Die beliebteste Konfiguration ist ein zweisitziges Tandem, aber der Rekordhalter ist ein 67 Fuß langes Fahrrad, das von 35 Personen gefahren wurde.